Hochzeitsspiele – Kreative Ideen zur Hochzeit

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!

Hochzeitsspiele und Hochzeitssketche dürfen auf keiner Hochzeit fehlen. Doch welche Spiele kommen am Besten an?

Dieser Artikel befasst sich sowohl mit den traditionellen Hochzeitsspielen, zeigt aber auch neue Ideen und kreative Spiele aller Art auf.

Sei kreativ! Mach was neues!

Seien wir einmal ehrlich. Jeder von uns kennt mindestens ein Hochzeitsspiel. Ich selbst bin als DJ auf vielen Hochzeiten in ganz Norddeutschland unterwegs und habe viele Hochzeitsspiele gesehen und erlebt. Darunter auch einige, die bisher nicht umbedingt bekannt ist. Ich öffne an dieser Stelle einmal meine ganz persönliche „Schatzkiste“ und teile diese Hochzeitsspiele mit euch!

Diese Spiele sind teilweise kreativ, teilweise lustig und zum anderen bringen sie die Gäste zum schmunzeln und in der einen oder anderen Situation das Brautpaar auch zum Schwitzen.

Hochzeitsspiele mit dem Brautpaar

Auf einer Hochzeitsfeier gibt es verschiedene Arten von Hochzeitsspielen. Es kann dabei Grundsätzlich zwischen drei Varianten gewählt werden: Spiele mit dem Brautpaar, Spiele mit den Gästen oder Spiele mit dem Brautpaar und den Gästen.

Die ersten Spielideen beziehen sich auf Spiele mit dem Brautpaar:

Mit einem Klick auf das jeweilige Spiel öffnet sich die komplette Beschreibung.

Ehetauglichkeitsspiel

Wie funktioniert das Spiel?
Das Brautpaar setzt sich auf zwei Stühle jeweils mit dem Rücken zueinander. Braut und Bräutigam ziehen ihre Schuhe aus. Die beiden halten nun jeweils einen eignen Schuh und einen Schuh des anderen in den Händen.

Der Quizmaster stellt den beiden einige pikante Fragen. Das Brautpaar muss dann durch Heben des jeweiligen Schuhes anzeigen, auf wen von beiden die entsprechende Aussage passen könnte.

Wir haben für euch einige Beispielfragen zusammengestellt. Diese Fragen gibt es auch als PDF zum direkten Download und ausdrucken: Ehetauglichkeitsspiel Fragen Download

  • Wer fährt von euch besser Auto?
  • Wer bügelt in Zukunft die Hemden?
  • Wer entscheidet sich schneller?
  • Wer gibt schneller nach?
  • Wer schläft länger?
  • Wer kocht besser?
  • Wer gibt mehr Geld aus?
  • Wer kommt schneller (-kleine Pause-) von der Arbeit nach Hause?
  • Wer ist eitler?
  • Wer ist schneller beleidigt?
  • Wer wäscht in Zukunft ab?
  • Wer von euch hat zuhause die Hosen an?
  • Wer ist pingeliger?

Die Fragen sollten natürlich auf das Brautpaar abgestimmt sein. Es gibt nur eine Wahlmöglichkeit. ER oder SIE. Dies wird jeweils durch hochhalten des jeweiligen Schuhes angezeigt. Jede Übereinstimmung ergibt einen Punkt.

Bei der Auswertung kann folgender „Schlüssel verwendet werden:

  • 0-29%: Ihr scheint euch noch nicht ganz einig zu sein – da kommt eine Menge arbeit auf euch zu!
  • 30-49%: Das erste Jahr wird ein wenig holprig für euch beide!
  • 50-79%: Ihr beide passt wunderbar zusammen!
  • 80-100%: Die goldene Hochzeit ist euch garantiert!

Natürlich sind alle Antworten der Auswertung mit einem Augenzwinkern zu sehen. Wichtig bei den Spielen ist der Spaßfaktor!

nach oben

Die Hochzeitskutsche

Die Hochzeitskutsche ist ein eher aufwendiges Spiel. Es werden 9 Stühle in Form einer Kutsche aufgebaut. Den Aufbau der Kutsche gibt es hier für euch als Bild:

Kutscherspiel auf Hochzeiten
Das Kutscherspiel im Detail

Wie funktioniert das Spiel?

Es werden 9 Personen ausgewählt, die auf den Stühlen Platz nehmen. Jeder der 9 Personen erhält eine Rolle auf der Kutsche und es wird die Geschichte einer Königin und einem König erzählt, die sich auf einer holprigen Reise mit der Kutsche befinden.

Sobald der Name einer Rolle im Verlauf der Geschichte erklingt, muss die entsprechende Person aufstehen, um den Stuhl herum laufen und sich wieder setzen.

Sollte einer der 9 Personen dem nicht nachkommen, so muss dieser einen kurzen trinken. Zum Beispiel einen kleinen Shot Jägermeister.

Die Rollen können wie folgt besetzt werden:

  • König: Bräutigam
  • Königin: Braut
  • Kutscher: Trauzeuge (ACHTUNG: Er wird unter Umständen viel Trinken müssen!)
  • Pferde: Gute Freunde des Brautpaares
  • tiefer, dunkler Wald: Publikum
  • Stock und Stein: Publikum

 

Die Geschichte zum Kutscherspiel

Die Geschichte gibt es bei uns auch in Form eines PDFs, welches ihr herunterladen könnt um es direkt auszudrucken.
Hier der Link zum Download:

Kutscherspiel Geschichte PDF

Es war einmal vor langer Zeit, da fuhr ein König mit seiner Königin in einer schönen Kutsche, gelenkt von seinem treuen Kutscher, mit zwei stolzen Pferden über Stock und Stein durch einen tiefen, dunklen Wald. Der König vertraute seinem Kutscher, denn der Kutscher hatte die beiden schon immer wieder gesund und munter nach Hause in ihr stolzes Schloss gebracht. Deswegen hatte auch die Königin an diesem Abend keine Angst, durch den tiefen, dunklen Wald zu fahren und eventuell von irgendwelchen Dieben überfallen zu werden.

Ganz plötzlich rumpelte die ganze Kutsche. Die Pferde scheuten und drohten über Stock und Stein durch den tiefen, dunklen Wald zu flüchten. Der König fragte besorgt: „Kutscher, Kutscher, mein lieber Kutscher, mein herzallerliebster Kutscher was ist mit den Pferden los. Ist etwa das linke Hinterrad gebrochen, als du über Stock und Stein gefahren bist?“.

Darauf sagte der Kutscher zum König: “ Nein mein König, ich glaube eher es war das rechte Hinterrad. Ist mit der Königin alles in Ordnung?“ Daraufhin sagt die Königin zum Kutscher: „Kutscher, Kutscher, mein lieber Kutscher, mein herzallerliebster Kutscher, für mich klang es eher so, als ob das linke und das rechte Vorderrad gebrochen sind.

Ist denn mit den Pferden alles in Ordnung? Es wäre schade, wenn sie über Stock und Stein durch den tiefen, dunklen Wald fliehen würden.“ Der Kutscher sagte zur Königin: “ Nein, die Pferde sind nur beunruhigt. Ich werde einmal von der Kutsche absteigen und die Pferde beruhigen.“ Der König sagte zu seinem Kutscher: “ Kutscher, Kutscher, mein lieber Kutscher, mein herzallerliebster Kutscher, pass auf, dass du dich nicht verletzt, indem du auf Stock und Stein nachsiehst.“

Der Kutscher sagte zum König: „Nein, ich werde mich schon nicht verletzten. Ich werde auch gleich nachdem ich die Pferde beruhigt habe nach den Rädern sehen und nachsehen, ob die Kutsche noch voll intakt ist.“ Der Kutscher stieg von seiner Kutsche und ging über Stock und Stein zu den Pferden und beruhigte die Pferde mit einigen ruhigen Worten. Danach ging er um die Kutsche, kontrollierte das rechte Vorderrad, dann das rechte Hinterrad, das linke Hinterrad und das rechte Vorderrad und zum Schluss die Kutsche. Danach stieg er wieder auf die Kutsche und nahm die Zügel der Kutsche wieder in seine Hand.

Der König sah seine Königin an und fragte dann den Kutscher: “ Kutscher, Kutscher, mein lieber Kutscher, mein herzallerliebster Kutscher, welches von den Rädern war denn nun gebrochen?“ Daraufhin sagte der Kutscher zum König: “ Es war weder das rechte Vorderrad, noch das rechte Hinterrad, das linke Hinterrad und auch nicht das linke Vorderrad. Die Kutsche ist auch voll in Ordnung. Es war wahrscheinlich nur ein großer Ast, der gegen die Kutsche geflogen ist und damit die Pferde scheu gemacht hat“ Die Königin sagte zum Kutscher: “ Kutscher, Kutscher, mein lieber Kutscher, mein herzallerliebster Kutscher, dann können wir jetzt unbesorgt aus diesem tiefen, dunklen Wald heraus fahren und in unser Schloss zurückkehren?“

Der Kutscher sagte zur Königin: „Aber ja, meine Königin. Wir sind bald sicher wieder zu Hause. Ich werde die Pferde jetzt über Stock und Stein jagen, damit wir diesen tiefen, dunklen Wald so bald wie möglich verlassen können.“ Der Kutscher trieb die Pferde an, die Kutsche rollte über Stock und Stein und fuhr bald aus dem tiefen, dunklen Wald auf den Hof des Schlosses.

Der Kutscher stieg von der Kutsche, geleitete den König und die Königin aus der Kutsche, spannte die Pferde ab, kontrollierte noch einmal das rechte und linke Vorderrad und das rechte und linke Hinterrad und ging dann in den Stall, um die Pferde zu versorgen.

Der König und die Königin waren sehr zufrieden mit ihrem Kutscher. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben der König, die Königin, der Kutscher, die Pferde und die Kutsche auch heute noch in dem Schloss vor dem tiefen, dunklen Wald und fahren mit der Kutsche über Stock und Stein.

nach oben

Das Schlüsselspiel

Beim Schlüsselspiel ist ein wenig mehr Planung erforderlich. Es wird eine Truhe gekauft und in dieser Truhe wird ein Geschenk eingeschlossen. Die Truhe selbst ist mit mehreren Schlössern gesichert. Bei der nachfolgenden Variante gibt es vier Schlüssel, die vom Brautpaar durch den erfolgreichen Abschluss von Aufgaben eingesammelt werden.

Das Spiel ist natürlich von den Aufgaben her beliebig erweiterbar.

Die Spielregeln & Aufbau des Spiels

Was wird für das Spiel benötigt? Anbei eine Checkliste für euch:

  • Bügelbrett & Bügeleisen
  • Zwei Eier
  • Mehrere Schüsseln
  • Kochschürze
  • Nadel & Faden
  • Geschirrhandtuch
  • Flasche mit Wasser
  • Verlängerungsschnur für das Bügeleisen

Das Bügelbrett wird aufgebaut und die Utensilien werden in einer Kiste neben dem Bügelbrett platziert. Anschließend werden Braut und Bräutigam zum Bügelbrett gebeten.

Aufgabe Nr. 1 – Einfädeln mit Nadel und Faden

Um den ersten Schlüssel zu erhalten müssen Braut und Bräutigam ihr Fingerspitzengefühl unter Beweis stellen. Ein Faden muss in die Nadel eingeführt werden. Ziel ist es, mit Nadel und Faden theoretisch ein Loch flicken zu können. Gerade zu etwas späterer Stunde und mit einem gewissen Alkoholpegel intus, wird diese Aufgabe schon zur Herausforderung. Wurde der Faden korrekt eingefädelt, erhält das Brautpaar den ersten Schlüssel.

Aufgabe Nr. 2 – Bügel einer Kochschürze

Diese Aufgabe wird dem Bräutigam zugewiesen. Eine zerknitterte Kochschürze muss von ihm ordnungsgemäß und faltenfrei an die Braut übergeben werden. Die Braut soll die Kochschürze direkt anbehalten, da sie diese für die nächsten Aufgaben benötigt.Wurde die Kochschürze korrekt gebügelt, erhält das Brautpaar den nächsten Schlüssel.

Aufgabe Nr. 3 – Trennung von Eiweiß und Eigelb

Diese Aufgabe wird der Braut zugewiesen. Wer Kuchen backt, muss Eiweiß vom Eigelb trennen können. Daher werden auf dem Bügelbrett zwei Schalen platziert und die Braut muss nun das Eiweiß in eine Schale füllen und das Eigelb in die zweite.

Wurde diese Aufgabe ebenfalls bewältigt, wird ein weiterer Schlüssel ausgehändigt.

Aufgabe Nr. 4 – Abwasch

Bei dieser Aufgabe kann der Bräutigam seine Fähigkeiten unter Beweis stellen. Die beiden Schüsseln aus Aufgabe Nr. 3 sollen gereinigt werden. Hier zeigt sich, ob der Bräutigam abwaschen kann. Dafür wird ein wenig Wasser und das Geschirrhandtuch benötigt. Nach Abschluss dieser Aufgabe erhält das Brautpaar den vierten Schlüssel und kann sich über das Geschenk in der Truhe freuen.

nach oben

Bevor es für euch auf die Hochzeitsfeier geht, solltet ihr natürlich auch noch einen Junggesellenabschied planen. Bei einem Junggesellenabschied kann natürlich immer eine Menge schief gehen.

Damit beim selbstgeplanten Junggesellenabschied nichts schief geht, haben wir für euch ebenfalls einen Artikel zum Thema „Junggesellenabschied – Do’s und Dont’s“ geschrieben.

Im Artikel selbst findet ihr wertvolle Tipps und Hinweise zum eigenen Junggesellenabschied.

Mit Spielen, Sprüchen und Ideen für die Kostümierung am entsprechenden Abend.

Diesen findet ihr unter: Ideen Junggesellenabschied

Was natürlich auch nicht fehlen darf, ist die passende musikalische Untermalung auf der Hochzeitsfeier. Wer hier noch Ideen sucht, wird bei uns auch fündig:

Eingehende Suchanfragen:

  • kreative hochzeitsspiele
  • ehetauglichkeitsspiel
  • kreativ spiele
Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!

Florian Franck

Hallo! Ich bin Florian und ich liebe Musik. Ich teile hier mit anderen Schreibern meine persönlichen Interessen und Vorlieben. Ich schreibe nicht nur über Musik, sondern über Themen, die mich bewegen und inspirieren. Nebenbei befasse ich mich auch mit der Aufnahme von Videos und deren Schnitt.

3 Gedanken zu „Hochzeitsspiele – Kreative Ideen zur Hochzeit

Kommentare sind geschlossen.