SOUL SACRIFICE unterschreiben bei Massacre Records

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!

Die Band wurde 1997 von den beiden Gitarristen Maksum und Feyzi gegründet.
In den Anfangstagen übernahm Maksim auch den Gesang, jedoch übernahm Bari 1999 diesen Job. 2001 stießen auch Sevan (ehem. Bassist) und Cagri (ehem. Drummer) dazu. Bald darauf nahmen sie ihr Demo „A Gift From An Angel“ auf. Das Lineup sollte jedoch nicht von Dauer sei. 2003 übernahm Onur den Platz hinter dem Schlagzeug und Özgur stand fortan hinter dem Mikro und spielte Bass.

SOUL SACRIFICE haben sich dem Death Metal verschrieben, der durchaus auch melodische Parts und türkische Melodien sowie abwechslungsreichen Gesang bietet.

Ihr Debütalbum „Stranded Hate„, das im Jahre 2005 erschien, war ein großer Erfolg. Bald wurden SOUL SACRIFICE als „erfolgreicheste Live-Band der Türkei“ bezeichnet – vollkommen zurecht, denn sie können auf unzählige Konzerte zurückblicken. So teilten sie unter anderem die Bühne mit Slayer, In Flames, Kreator oder Dio und waren Supportband für Orphaned Land, Dark Tranquillity und Arch Enemy.

Das neue Album der Band namens „Carpe Mortem“ wurde von niemand geringere als Dan Swanö gemixt und gemastert und wird am 29. Juni 2012 bei Massacre Records erscheinen.

Die Band hat bereits einen Videoclip zum neuen Song „Comatose“ abgedreht, den man sich hier ansehen kann:

SOUL SACRIFICE Line-up
Özgür Özkan – Vocals + Bass Guitar
Feyzi Ocak – Guitars
Maksim Kırıkoğlu – Guitars
Onur Akça – Drums

Mehr Infos zur Band unter:

www.soulsacrificemusic.com
www.facebook.com/soulsacrificetheband
www.twitter.com/soulsacrificetr
www.myspace.com/soulsacrificetheband
www.youtube.com/user/soulsacrificemusic

©Artikelfoto: Pressefreigabe

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!