Hurricane 2014 Line-Up & Ticketinfos

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!

Infos zum Hurricane 2014 - Tickets, Anreise, Line-Up

Das Hurricane Festival findet bereits seit 1997 statt. Damals noch unter dem Namen „Es rockt in der Heide“. 2014 findet das Hurricane zum 18. mal statt. Ein namenhaftes Line-Up aus nationalen und internationalen Künstlern wird den Eichenring bei Scheeßel, vom 20. – 22. Juni, in Schutt und Asche legen. Das Line-Up ist ein bunter Mix durch die gängigen Genres. Schwerpunkt ist Alternative Rock. Weiterhin gibt es Acts aus den Bereichen Indie-Pop, Singer / Songwriter, Punkrock, Folkrock, HipHop und Metal. Das komplette Line-Up nach Genres sortiert findet ihr in diesem Artikel.

Neben internationalen größen wie der Indie-Rockband Arcade Fire aus Montreal, Volbeat aus Dänemark und Macklemore & Ryan Lewis, werden auch nationale Top-Acts auftreten. Zu den nationalen Künstlern zählen bspw. die Berliner Seeed und der Rapper Casper. Die Hamburger Jungs Fettes Brot werden ebenfalls vertreten sein und die Menge mit Hits wie „Nordisch By Nature“ und ihrer neuen Single „Für immer immer“ einheizen.

Hurricane 2014 Line-Up

Das komplette Line-Up vom Hurricane 2014. Für die passende Sortierung einfach die Box anklicken:

[next_tabs]

[tab title=“Nach Genre“ active=“yes“]

Indie-Rock / Rock

  • Abby
  • Arcade Fire
  • Balthazar
  • Bilderbuch
  • Blood Red Shoes
  • Bombay Bicycle Club
  • Bonaparte
  • Circa Waves
  • Current Swell
  • Deaf Havana
  • Donots
  • Elbow
  • Franz Ferdinand
  • I Heart Sharks
  • Interpol
  • Kraftklub
  • London Grammar
  • Midlake
  • Pixies
  • Polica
  • Reignwolf
  • Royal Blood
  • Sonic. The Machine
  • The 1975
  • The Black Keys
  • The Bots
  • The Kooks
  • The Preatures
  • The Subways
  • The Wombats
  • Toy
  • Twin Atlantic
  • White Lies
  • You Me At Six

Indie-Pop / Pop

  • Bastille
  • Belle & Sebastian
  • Bosse
  • Chvrches
  • Drenge
  • Family Of The Year
  • Jennifer Rostock
  • Lily Allen
  • Metronomy
  • The Naked And Famous
  • The Sounds
  • Thees Uhlmann & Band
  • Tocotronic
  • We Invented Paris
Singer / Songwriter

  • Angus & Julia Stone
  • Chuck Ragan
  • Dave Hause
  • Ed Sheeran
  • George Ezra
  • James Blake
  • Lykke Li
  • Marcus Wiebusch
  • Passenger
  • Rodrigo Y Gabriela
  • Selah Sue
  • Tom Odell

Punkrock / Punk

  • Apologies, I Have None
  • Bad Religion
  • Broilers
  • Feine Sahne Fischfilet
  • Fucked Up
  • Zebrahead

Folk-Rock / Folk-Punk

  • Blaudzun
  • Dispatch
  • Dropkick Murphys
  • Flogging Molly
  • Johnny Flynn & The Sussex Wit
  • To Kill A King
  • Young Rebel Set

HipHop / Funk

  • Baauer
  • Casper
  • Fettes Brot
  • Fünf Sterne Deluxe
  • Macklemore & Ryan Lewis
  • Razz
  • The Astroids Galaxy Tour
Metal

  • Bring Me The Horizon
  • Dillinger Escape Plan
  • Skindred
  • Volbeat
  • We Butter The Bread With Butter
  • We Came As Romans
DJs / Electro

  • Crookers
  • Duke Dumont
  • Egotronic
  • Kavinsky
  • Marek Hemmann
  • Moderat
  • Moonbootica
Ska / Reggae

  • Panteón Rococó
  • Seeed

[/tab]

[tab title=“Headliner“ active=“no“]

  • Arcade Fire
  • Volbeat
  • Macklemore & Ryan Lewis
  • Seeed
  • The Black Keys
  • Casper
  • Fettes Brot
  • Kraftklub
  • Dropkick Murphys (Tipp!)
  • The Kooks
  • Interpol
  • Broilers (Tipp!)
  • Franz Ferdinand
  • Ed Sheeran
  • Elbow
  • Pixies
  • Bastille
  • Lykke Li
  • James Blake
  • Belle & Sebastian
  • Lily Allen
  • The Wombats
  • Thees Uhlmann & Band
  • White Lies
  • Passenger
  • Tocotronic
  • Flogging Molly (Tipp!)
  • Bad Religion
  • Bring Me The Horizon
  • Donots
  • Jennifer Rostock
  • Fünf Sterne Deluxe
  • Tom Odell
  • Metronomy
  • The Subways
  • Bonaparte
  • Bombay Bicycle Club
  • Rodrigo Y Gabriela
  • Bosse
  • Chvrches
  • The Sounds
  • Angus & Julia Stone
  • London Grammar
  • Family Of The Year
  • Panteón Rococó
  • Chuck Ragan
  • Blood Red Shoes
  • Dispatch
  • We Came As Romans
  • You Me At Six
  • Polica
  • Marcus Wiebusch
  • Selah Sue
  • Midlake
  • Zebrahead
  • Skindred (Tipp!)
  • The Naked And Famous
  • The Asteroids Galaxy Tour
  • Dave Hause
  • The 1975
  • Young Rebel Set
  • Dillinger Escape Plan
  • George Ezra
  • Fucked Up
  • Feine Sahne Fischfilet
  • We Butter The Bread With Butter
  • Twin Atlantic
  • Blaudzun
  • We Invented Paris
  • To Kill A King
  • Royal Blood
  • Reignwolf
  • Balthazar
  • The Bots
  •  Johnny Flynn & The Sussex Wit
  • Drenge
  • The Preatures
  • Abby
  • Apologies, I Have None
  • Circa Waves
  • Deaf Havana
  • Toy
  • Current Swell
  • I Heart Sharks
  • Razz
  • Sonic. The Machine

[/tab]

[tab title=“Alphabetisch“ active=“no“]

  • Abby
  • Angus & Julia Stone
  • Apologies, I Have None
  • Arcade Fire
  • Baauer
  • Bad Religion
  • Balthazar
  • Bastille
  • Belle & Sebastian
  • Bilderbuch
  • Blaudzun
  • Blood Red Shoes
  • Bombay Bicycle Club
  • Bonaparte
  • Bosse
  • Bring Me The Horizon
  • Broilers
  • Casper
  • Chuck Ragan
  • Chvrches
  • Circa Waves
  • Crookers
  • Current Swell
  • Dave Hause
  • Deaf Havana
  • Dillinger Escape Plan
  • Dispatch
  • Donots
  • Drenge
  • Duke Dumont
  • Dropkick Murphys
  • Ed Sheeran
  • Egotronic
  • Elbow
  • Family Of The Year
  • Feine Sahne Fischfilet
  • Fettes Brot
  • Flogging Molly
  • Franz Ferdinand
  • Fucked Up
  • Fünf Sterne Deluxe
  • George Ezra
  • I Heart Sharks
  • Interpol
  • James Blake
  • Jennifer Rostock
  • Johnny Flynn & The Sussex Wit
  • Kavinsky Live
  • Kraftklub
  • Lily Allen
  • London Grammar
  • Lykke Li
  • Macklemore & Ryan Lewis
  • Marcus Wiebusch
  • Marek Hemmann
  • Metronomy
  • Midlake
  • Moderat
  • Moonbootica Live
  • Panteón Rococó
  • Passenger
  • Pixies
  • Polica
  • Razz
  • Reignwolf
  • Rodrigo Y Gabriela
  • Royal Blood
  • Seeed
  • Selah Sue
  • Skindred
  • Sonic. The Machine
  • The 1975
  • The Asteroids Galaxy Tour
  • The Black Keys
  • The Bots
  • The Kooks
  • The Naked And Famous
  • The Preatures
  • The Sounds
  • The Subways
  • The Wombats
  • Thees Uhlmann & Band
  • To Kill A King
  • Tocotronic
  • Tom Odell
  • Toy
  • Twin Atlantic
  • Volbeat
  • We Butter The Bread With Butter
  • We Came As Romans
  • We Invented Paris
  • White Lies
  • You Me At Six
  • Young Rebel Set
  • Zebrahead

[/tab]

[/next_tabs]

White Stage Line-Up 2014

  • Moderat
  • Baauer
  • Moonbootica Live
  • Crookers
  • Duke Dumont
  • Kavinsky Live
  • Marek Hemmann
  • Egotronic
  • Bilderbuch

Spotify Hurricane Playlist 2014

Eine große Auswahl an Bands, die auf dem Hurricane spielen werden, findet ihr auf folgender Playlist bei Spotify:

Um die Songs zu hören, benötigt ihr einen Account bei Spotify. Der Account bei Spotify selbst ist kostenlos.

Infos zu den Bands

Donots:
Die Donots werden auf dem Hurricane/Southside exklusive Festivalshows spielen. Die beiden Auftritte sind die einzige Festivalshows im Jahr 2014. Wer die Donots live gesehen hat, wird diesen Termin nicht verpassen wollen. Und wer die Donots noch nicht live gesehen hat, sollte diesen Termin ebenfalls nicht verpassen! Die Jungs aus Ibbenbüren versprühen von der ersten Sekunde an eine fantastische Stimmung und eine Welle der Euphorie dringt durch die Zuschauerreihen.

Skindred:
Skindred kommen aus Newport in Wales. Bereits 1998 gegründet, gelang der Band der Durchbruch in den letzten Jahren. Sie vereinen in ihrer Musik verschiedene Stile zu einem einzigarten Mix. Der Zusammenfluss aus Reggae, Metal und HipHop ist fließend und die Band scheut sich nicht auch Elemente des Punks mit in ihre Songs einzubauen. Auf dem Hurricane 2014 werden sie neben Klassikern wie „Roots Rock Riot“ und „Babylon“ auch ihr neues Album „Kill The Power“ vorstellen, welches am 27.01.2014 veröffentlicht wurde.

Ausführliche Infos zu allen Bands findet ihr unter: http://www.hurricane.de/de/line-up1/

Hurricane 2014 – Tickets

Es gibt noch einige wenige Tickets im offiziellen Verkauf. Diese können direkt über die Website des Festivals bestellt werden. Die Website vom Hurricane ist unter http://www.hurricane.de/ zu erreichen. Zum Preis von 149€ pro Person könnt ihr euch ein Ticket sichern. Mit dem Kombiticket könnt ihr auf dem Gelände Campen. Im Preis außerdem enthalten sind 10€ Müllpfand und eine Zugpauschale.

Die Zugpauschale ermöglicht es euch, während des Festivaltages im Gesamtnetz des Metronoms alle Züge ab 09:00 Uhr zur An- und Abreise zu nutzen.

Anreise zum Hurricane mit dem Auto

Aus dem Norden kommend

Wer nicht mit dem Zug zum Hurricane reist, sondern mit dem eigenen PKW fährt von Norden aus über die A1 Richtung Bremen und fährt in Sittensen ab. Alternativ führt die B75 direkt nach Scheeßel. In Scheeßel fahrt ihr bis zum Kreisverkehr und dann in Richtung Westervesede.

Aus dem Südwesten kommend via Bremen

Fahrt über die A1 in Richtung Hamburg und nehmt die Ausfahrt Elsdorf. Danach kann der Festivalbeschilderung gefolgt werden. Ihr fahrt durch die Orte Hetzwege, Rotenburg und Bartelsdorf und gelangt dann nach Westervesede zum Festivalgelände.

Festivalgelände – Infos

Auf dem Festivalgelände dürft ihr Fotos für den privaten Gebrauch aufnehmen. Audio- und Videoaufnahmen hingegen sind nicht gestattet und werden strafrechtlicht verfolgt. Genießt lieber in Ruhe die Shows der Bands und Künslter und schaut euch die Aufzeichnungen der Konzerte später im Fernsehen an.

Professionelle Spiegelreflexkameras sind auf dem Festivalgelände ebenfalls nicht gestattet.Audio-, Video-, und Tonaufnahmen auf dem Camping-Platz hingegen sind erlaubt und unterliegen keinen Einschränkungen.

Wer Durst auf dem Festivalgelände bekommt, darf maximal ein Tetra Pak (bis zu einem Liter) auf das Gelände mitbringen. Ebenfalls gestattet sind kleine Lunchpakete für den Hunger zwischendurch. Auf dem Festivalgelände selbst gibt es eine große Auswahl an Essen- und Trinkständen, wo nach Herzenslust geschlemmt werden kann.

Das Hurricane-Team hat ebenfalls für Wasserstellen auf dem gesamten Festivalgelände gesorgt. Bei Open-Air-Festivals ist eine ausreichende Aufnahme von Wasser extrem wichtig! Nutzt die Wasserstellen und vermeidet zu lange aufenthalte in der prallen Sonne. Schützt vor allem euren Kopf mit einer Kopfbedeckung vor der direkten Sonneneinstrahlung.

Bank- / EC-Geldautomaten auf dem Hurricane 2014

Am Info-Point wird in diesem Jahr ein Geldautomat stehen. An diesem könnt ihr euch neue Scheine ziehen. Dazu benötigt ihr lediglich eine ec-card mit Pin-Nummer. Ob und wie viel Gebühren ihr zahlen müsst, hängt vom jeweiligen Geldinstitut ab.

Ihr bekommt vor Ausgabe des Geldes einen Hinweis mit der Höhe der Gebühr und könnt die Auszahlung dann bestätigen oder abbrechen.

Weitere Geldautomaten findet ihr hier:
Sparkasse Scheeßel, An der Sparkasse 1
Volksbank Scheeßel, Harburger Str. 4

Weitere Informationen zum Festival findet ihr auf der Website des Hurricane unter http://www.hurricane.de/

 

 

 

Eingehende Suchanfragen:

  • hurricane Festival logo
Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!

Florian Franck

Hallo! Ich bin Florian und ich liebe Musik. Ich teile hier mit anderen Schreibern meine persönlichen Interessen und Vorlieben. Ich schreibe nicht nur über Musik, sondern über Themen, die mich bewegen und inspirieren. Nebenbei befasse ich mich auch mit der Aufnahme von Videos und deren Schnitt.