FIAKRA (USA) unterzeichnen weltweiten Plattendeal

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!

Die vorher als HEXEN bekannten US Metaller von FIAKRA haben mit uns einen Kriegspakt geschlossen und lassen das rasende Debütalbum „Invasion“ im Juni/Juli 2012 auf die Fanschaft los. Das ist der Stoff, aus dem die Träume der Underground-Fans sind – roh, urprünglich, unverbraucht und wild.

Die Band meint dazu:
„FIAKRA sind stolz mit Pure Steel Records zusammenzuarbeiten und sind begeistert vom Support des Labels und warten ungeduldig auf den Releases des Albums für die Metalwelt. Aus den dunklen Zeitaltern der dunklen Warlords reiten FIAKRA mit ihren aus menschlichen Knochen gearbeiteten Harleys durch die Pfade der Zerstörung gegen alle Gegner des Metal!“

Gegründet in 2000 unter dem Namen HEXEN, haben sich FIAKRA durch den Untergrund gekämpft. Nach vielen Besetzungswechseln dauerte es bis zum Jahre 2006 für die erste EP. und das erste Album in voller Länger „Dark Crucible“ erschien erst 2008. Da die Musik bisher rein im Thrash verwurzelt war, aber durch die Hinzunahme eines neuen Gitaristen (Andy Scherman) und Bassisten Matt Wheeler, sowie Keyboarder James Hogan, sich auch der Stil etwas veränderte, war ein Namenswechsel sinnvoll.
Der neue Name FIAKRA bezeichnet kein falsch geschriebenes Potenzmittel sondern, ist das irisch-gälische Wort für „Rabe“. Durch die Unterzeichnung eines Plattenvertrages mit dem deutschen Label Pure Steel Records konnte die Band ein Album voll von epischen Old School Heavy Metal aufnehmen.

LINE-UP:

lead vocals, guitar – The Warlord
guitar, backing vocals
– Wulfere – The Skull Splitter
bass
– Wheeler
drums
– Blackboots
keys
– Six-Nails

Mehr Infos zur Band unter:
http://www.fiakra.com/

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!