Culture Clash Festival – Ein Clash, der verbindet, rockt und kultiviert

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!

Das erste Indoor Festival mit musikalischem und gleichzeitig kulturellem Hintergrund steht vor der Tür: das Culture Clash Festival. Am 05. und 06.04.2012 werden die beiden Bühnen des Uebel & Gefährlich in St. Pauli, Hamburg gerockt. Musiker aus mehr als zehn Ländern finden sich zusammen, um gemeinsam die Sprache der Musik zu sprechen.
Als Headliner für Donnerstag konnten die Veranstalter Wirtz für das Festival gewinnen. Wirtz ist zurzeit mit seinem im letzten Jahr veröffentlichten Album Akustik Voodoo auf Tour.

Im Rahmen des zweitägigen Festivals findet am 06.04.2012 außerdem die Release Party zur ersten deutschen Single des Sängers Volkan Baydar „Raum schaffen“ statt. Der deutsch-türkische Künstler, der mit dem Duo Orange Blue schon zahlreiche Erfolge gefeiert hat, veröffentlicht nun sein erstes Soloalbum mit deutschen als auch englischen Songs.

Musik verbindet – auch über Grenzen hinaus. Diese Eigenschaft stellen die Veranstalter des Culture Clash Festivals in den Vordergrund. „Der Name ist bei uns Programm: wir stellen Bands und Künstler auf die Bühne, die auch für „Culture Clash“ in Frage kommen. Das wird kein Festival, bei dem lediglich rein Deutsche Rockbands spielen. Auch innerhalb der Bands gibt es viele Kulturen die vertreten sind. Letztlich geht’s um coole Musik. Durch den Respekt unter Musikern, den Idolen, auch für die Jugend, kann ein Zeichen gesetzt werden.“, so Geschäftsführer Jens Rose.

Culture Clash Festival 2012
Culture Clash Festival 2012

Moderiert wird das Festival von Lina van de Mars. Als Schlagzeugerin wird sie nicht nur moderieren sondern auch mit ihrer Band die Bühne rocken.

Mehr als 25 Künstler aus unterschiedlichen Nationen gestalten an beiden Abenden ein abwechslungsreiches, rockig poppiges und vielseitig buntes Programm, das die Botschaft von Toleranz und Weltoffenheit transportieren soll.
Neben den Wirtz und Volkan Baydar gibt es noch Künstler wie Blackmail, The Intersphere, Shades & Peters (DK) oder The Sonic Boom Foundation zu sehen.

Das komplette Line-Up, inkl Hörproben und Informationen der teilnehmenden Bands findet ihr unter www.culture-clash.cc ,
dort könnt ihr auch Tickets für beide Tage erwerben.

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!