C(K)ALLEJON veröffentlichen „Man spricht Deutsch“ im Januar 2013

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!

Lange haben Callejon es versucht, aber zuletzt ließ sich die Existenz ihrer missratenen Zwillingsbrüder nicht länger geheim halten. Aus den Dachböden einsamer Bauernhöfe befreit, haben sich GeorgGeorg, Heinrich, Ernst Hänsel, Wolfgang und das Mäxlein aufgemacht, um ihre Brüder vom Thron zu stoßen.

Da ist es dann auch scheißegal, dass die degenerierte Sippschaft es nicht fertig bringt, eigene Songs zu schreiben, denn die Bauernflegel haben sich einfach mal die Bravohits der letzten 20 Jahre zur Brust genommen. Wer nicht weiß, wie viele Räder ein Dreirad hat, ist natürlich auch keiner Fremdsprache mächtig, und so drehen Kallejon auf diesem Album ausschließlich deutschsprachige Hits durch den Metal-Fleischwolf.

Unter anderem dabei sind Kracher von Sido, Peter Fox, Die Ärzte, Fettes Brot, oder Tic Tac Toe.

[next_message styles=“1″ title=“Verwandte Beiträge“] 

Rezension zum Album „Blitzkreuz“ (Doppelrezension) – hier klicken

[/next_message]

 

Der asoziale Soundtrack zur politisch unkorrekten Party des Jahrtausends!

Kallejon – mit K wie Krawall!

Callejon – Man Spricht Deutsch – Album VÖ 11.01.2013

 

Das Ärzte-Cover „Schrei nach Liebe“ ist der Vorbote des am 11.01.2013 über Columbia / Four Music erscheinenden Albums „Man Spricht Deutsch

 

Eingehende Suchanfragen:

  • callejon
Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!

Florian Franck

Hallo! Ich bin Florian und ich liebe Musik. Ich teile hier mit anderen Schreibern meine persönlichen Interessen und Vorlieben. Ich schreibe nicht nur über Musik, sondern über Themen, die mich bewegen und inspirieren. Nebenbei befasse ich mich auch mit der Aufnahme von Videos und deren Schnitt.