SCOTT KELLY AND THE ROAD HOME mit The Forgiven Ghost In Me

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!

Charismatischer Gesang trifft Akkustikgitarren

Musikkenner verbinden mit dem Namen Scott Kelly sofort die Band NEUROSIS. Das Solo Projekt von Scott Kelly and the Road Home ist auch grundsätzlich nicht weit entfernt von den Klängen besagter Band, allerdings weitaus ruhiger. Bei seinem Solo Projekt setzt Mr. Kelly primär auf Akkustikgitarren und seiner charimatischen Stimme.

Das Album selbst lässt sich als klassischen Singer-Songwriter Album klassifizieren. Ein wenig erinnern die Songs dann doch an NEUROSIS. Allerdings in einer abgespeckten Version, ohne Schlagzeug. Die Ausnahme auf dem Album kommt mit „The Field That Surrounds Me“. Scott Kelly beherrscht das Songwriting und die Lyrics kommen daher emotional, tiefgründig und präzise herrüber.

Unterstützt wird Scott Kelly auf dem Album von Noah Landis und Greg Dale. Die düsteren Americana Einflüsse hätte auch der späten Johnny Cash Epoche entspringen können. Somit ist es schade, dass das Album bereits im Sommer diesen Jahres erschien.

Fazit:
SCOTT KELLY AND THE ROAD HOME mit The Forgiven Ghost In Me ist ein typisches Album für kalte und stürmische Herbsttage. Ausgeklügeltes und düsteres Songwriting mit der Stimme von Scott Kelly – eine super Kombination.

[xrr rating=7.5/10]

SCOTT KELLY AND THE ROAD HOME mit The Forgiven Ghost In Me Cover
SCOTT KELLY AND THE ROAD HOME mit The Forgiven Ghost In Me


Tracklist
:

1 A Spirit Redeemed To The Sun
2 The Forgiven Ghost In Me
3 In The Waking Hours
4 Within It Blood
5 We Let The Hell Come
6 The Sun Is Dreaming In The Soul
7 The Field That Surrounds Me
8 We Burn Through The Night

Release: August 2012
Label: My Proud Mountain
Genre: Singer / Songwriter
Mehr Infos zu Scott Kelly unter:
http://en.wikipedia.org/wiki/Scott_Kelly_%28musician%29

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!

Florian Franck

Hallo! Ich bin Florian und ich liebe Musik. Ich teile hier mit anderen Schreibern meine persönlichen Interessen und Vorlieben. Ich schreibe nicht nur über Musik, sondern über Themen, die mich bewegen und inspirieren. Nebenbei befasse ich mich auch mit der Aufnahme von Videos und deren Schnitt.