AndiOliPhilipp mit deutschpunk.com

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!
3 Jungs aus Heilbronn die sich den Punk auf die Fahne geschrieben haben. Andi am Schlagzeug, Oli an der Gitarre und Gesang sowie Philipp, der Bass spielt und ebenfalls singt. Zusammen sind sie AndiOliPhilipp und veröffentlichen mit deutschpunk.com ihr zweites Studioalbum. Sie selbst beschreiben ihre Musik wie folgt: „eingängige Melodien, gut gelaunte, ehrliche Songs mit Texten, die eine Message haben und die verstanden werden“.
Bereits im Jahr 2009 erschein ihr Debüt „Dein Radio“, welches durchaus gute Kritiken erhielt. Doch mit ihrem zweiten Werk tut sich das Trio schwerer.
Ihre Musik ist eine Mischung aus den „Toten Hosen“, „Die Ärzte“ und „Sportfreunde Stiller“.
Vom Songwriting her, könnte die Truppe ruhig noch eine Schippe drauflegen. Beim durchhören des Albums fällt schnell auf, dass die Texte durchschaubar und simpel gehalten sind.
Ein gutes Beispiel für das Songwriting bietet die erste Singleauskopplung „Hilf Mir“ mit dem dazugehörigen Video, welches weiter unten angesehen werden kann.

Ohne Zweifel: Das Album und das Video ist sauber produziert und weist einen Lupenreinen Sound auf. Produziert wurde die Langrille in den Horus Studios bei Hannover von Benjamin Schäfer. Dieser hat bereits die Platten von Long Distance Calling, Alpha Academy und Subway To Sally produziert. Hier war also ein Profi am Werk.

Fazit:
deutschpunk.com ist ein solides Album mit schwächen im Songwriting. Rein vom Stil und dem optischen Erscheinungsbild ist die Kernzielgruppe eher im Bereich zwischen 12 und 17 zu sehen. Dennoch verbreitet das Album gute Laune und dürfte auf jeder WG-Party für eine entspannte Atmosphäre sorgen. Ein Kauf-Tipp für alle, die auf eingängige Texte und Pop-Punk stehen.

[xrr rating=7.0/10]


Release-Date: 13.05.2011
Stil: Pop-Punk
Label: I Like My Records / Tonpool
Mehr Infos zur Band:

deutschpunk.com

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!

Florian Franck

Hallo! Ich bin Florian und ich liebe Musik. Ich teile hier mit anderen Schreibern meine persönlichen Interessen und Vorlieben. Ich schreibe nicht nur über Musik, sondern über Themen, die mich bewegen und inspirieren. Nebenbei befasse ich mich auch mit der Aufnahme von Videos und deren Schnitt.