THE LAST VEGAS mit Bad Decisions

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!

Rock’n’Roll will never die! Das beweisen immer wieder mehr oder minder junge Nachwuchsbands, in diesem Falle die in Chicago, Illinois, verwurzelten THE LAST VEGAS, deren Erstveröffentlichung nämlich auch schon wieder acht Jahre zurückliegt.

Erstmals auf breiterer Ebene aufhorchen ließen sie mit dem von Mötley Crüe-Bassist Nikki Sixx produzierten Major-Debüt Whatever Gets You Off (2009), das durch beschwingt-gefälligen Gute-Laune-Sleaze-Rock in bester 80er-Schiene zu überzeugen wusste und sich schnell in den Gehörgängen festsetzte. Beim nun vorliegenden neuen Album ist die Lage etwas anders, THE LAST VEGAS haben ausgemistet, durchgelüftet und dabei den breitbeinigen Dicke-Eier-Gestus, den Glam-Bombast und die bedingungslose Party-Attitude über Bord gekippt. Uff, was bleibt denn da noch übrig? Nun, die neuen Songs sind bodenständiger, aber immer noch schön sleazy, der Sound trockener und insgesamt deutlich mehr an den (Blues-) Rock der 70er Jahre angelehnt. Bei mir will da nur rätselhafterweise zunächst nicht allzu viel hängenbleiben! Die ersten Songs finde ich wenig spannend, Standard-Rocksongs, top eingespielt, aber unauffällig, austauschbar – erst bei den Anspieltipps Don’t Take It So Hard, She’s My Confusion und My Way Forever werde ich mit dem Album warm und habe endlich meinen Spaß.

Fazit:
Bad Decisions
kriegt also noch die Kurve, enthält eigentlich auch durchweg souverän komponierte Songs, die Band groovt, hat ein sicheres Gefühl für starke Refrains (You Are The One), klingt absolut professionell und rockt live sicherlich jeden Club in Schutt und Asche; nur bei all den durchaus ansprechenden, aber eben auch hier und da unspektakulären Ideen fehlen mir einfach über die gesamte Albumlänge gesehen ein paar mehr mitreißende Überraschungsmomente und unwiderstehliche Ohrwürmer, die THE LAST VEGAS auf dem Vorgänger vergleichsweise inflationär produziert haben. Dennoch ein gutes Album für die Autobahn, die Küche, die Party!

[xrr rating=7.0/10]

The Last Vegas mit Bad Decisions Cover
The Last Vegas mit Bad Decisions Cover

1. Beat To Hell
2. Other Side
3. Bad Decisions
4. Evil Eyes
5. Don’t Take It So Hard
6. She’s My Confusion
7. It Ain’t Easy
8. My Way Forever
9. Leonida
10. Devil In You
11. You Are The One
12. Good Night

Label: AFM Records
Genre:
Sleaze Metal
VÖ:
16.11.2012
Mehr Infos zur Band unter:

www.thelastvegas.com

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!