HEARTBREAK RADIO mit On Air

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!

Nach dem selbstbetitelten Debüt 2005 bringen Heartbreak Radio 2013 das 2 Scheibchen namen „On Air“ in die Läden!

„On Air“ wird einen schweren Stand haben, soviel ist klar. Durch den harten Westcoast-Rock Einschlag im AOR wird die Scheibe den meisten Lesern vermutlich zu seicht sein. Wenn der VÖ Termin nun mit den ersten frühlingshaften Temperaturen auf einen Tag fallen würde … ja dann! Könnte man die CD im Auto einlegen, Fenster runterkurbeln, Schiebedach auf (ohh im Zeitalter von Klimaanlagen gibt es das ja schon nicht mehr) und die Scheibe genießen. Easy Listening zum Teil mit Klavier und Bläsereinsätzen bereicherter Rock, der sich hauptsächlich um die Liebe und die verflossene Liebe dreht und trotzdem einen Hauch der kalifornischen Sonne ins triste Deutschland bringt.

Das wenigstens schaffen die Musiker, die gar nicht aus Kalifornien sondern aus Schweden kommen. Das Projekt entstand aus den Hard Rockern von Last Autumns Dreamin und versuchte mit diversen Gästen im AOR Fuß zu fassen.

Eigentlich wollten die Jungs, die sich regelmäßig mit mehr oder weniger bekannten Namen der Szene bereicherten in Richtung Journey oder Whitesnake, das gelingt jedoch nur selten und dann nur ansatzweise! Der Startschuss mit „Live on Fire“ ist ganz ansprechend. Versprüht etwas 80’er Jahre Radio Rock Flair. Wenn man die Whitesnake Parallele aufgreifen möchte, dann vielleicht beim Intro „Angelina„. Im weiteren Verlauf der Scheibe orientiert man sich dann an anderen bekannten großen Namen der Szene: Toto, Foreigner um nur einige zu nennen.

Mit „You are Love“ zieht dann jedoch der besagte Westcoast Sound ein. Die Songs werden ruhiger, entspannter. Was zunächst noch als stimmungsvoll, entspannend angesehen werden kann, plätschert später leider nur noch vor sich hin.

Fazit:
Heartbreak Radio bringen mit „On Air“ ein Album auf den Markt, dem man musikalisch nichts vorwerfen kann, mit dem aber letztendlich nur die Leute glücklich werden, die es auch gerne seichter bis sehr seicht mögen!

HEARTBREAK RADIO mit On Air Cover[xrr rating=6.5/10]

Release: Februar 2013
Label: AOR Heaven
Genre: AOR

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!