DEMENTED ARE GO mit Welcome Back To Insanity Hall

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!

7 Jahre sind seit der letzten Platte von DEMENTED ARE GO vergangen. Nun melden sich die Psychobillys mit ihrem Album „Welcome Back To Insanity Hall“ zurück.

Und dieses Album ist wirklich verrückt. Die „Motörheads“ des Psychobillys haben ihren Namen zurecht. Ob Frontmann Mark „Sparky“ Philips wirklich so viel Alkohol und Whiskey konsumiert hat, wie Lemmy Kilmeister sei an dieser Stelle einmal dahin gestellt.
Fest steht, dass Sparky einige Drogenexzesse hinter sich hat und sich nun wieder verstärkt der Musik widmet.
Seine Lebenserfahrung fließt in das neue Album mit ein. In den letzten Jahrzehnten gab es einige Besatzungswechsel und von der ursprünglichen Formation ist, neben Sparky, nur noch Schlagzeuger Ant Thomas übrig geblieben. Neu am Slap Bass ist seit letztem Jahr der Dortmunder „Grischa“, der sich scheinbar schnell in die Band einleben konnte.

Der Titeltrack „Welcome Back To Insanity Hall“ eröffnet mit einem leicht schaurigen Intro, danach ist die Marschroute für die nächsten 45 Minuten klar: Psychobilly ohne Kompromisse. Spary klingt gewohnt Böse, aggressiv und schlecht gelaunt. Hört man diese Platte, möchte man dem Engländer keinesfalls nachts in einer dunklen Gasse begegnen. Die folgenden Stücke weisen die typischen und stilprägenden Merkmale des klassichen Psychobillys auf. Sollte man sich noch nie mit Psychobilly befasst haben, wird einem dieses Album die Augen öffnen!

Die 80er sind mir Fremd, die letzten drei Jahre dieses Jahrzehntes gingen mehr oder weniger im Schlaf an mir vorbei. Den Mauerfall erlebte ich als 3 jähriger Junge. Was ich aber aus Erzählungen weiß, ist dass Rockabillys und Psychobillys nie zusammen feiern konnten und wollten. Vergleicht man Szene Größen des Rockabillys mit bspw. Demented Are Go merkt man sofort, warum dies so ist. Während Rockabilly Bands ihre Musik geschmeidig in ein Rock’n’Roll Korsett schnüren, pressen Demented Are Go ihre Musik mit der Brechstange in Selbiges. Hinzu kommt, der wirklich bis ins unendliche getretene Slap Bass, die rotzigen Gitarren und ein Hauch Wahnsinn.

Demented Are Go mit Welcome Back To Insanity Hall Cover

Fazit:
Ein wirkliches gelungenes Psychobilly Album, welches Demented Are Go aus der Vergessenheit gerissen haben. Die Vorreiter des Psychobillys haben bewiesen, dass sie nichts verlernt haben. Absoluter Hörtipp!

[xrr rating=8.5/10]

Tracklist:
1. Intro
2. Welcome Back To Insanity Hall
3. Bodies in the Basement
4. Retard Whore
5. Engine Trouble
6. Falling Up
7. Epileptic Fit
8. Devil Says Kill
9. Gone
10. Heads on Poles
11. Out in the Dark
12. Lucky Charm
13. The Life I Live
14. Dark Angel

Releasedate: bereits erschienen
Label: People Like You Records
Genre: Psychobilly
Mehr Infos zur Band unter:
https://www.facebook.com/Official.DementedareGo

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn!

Florian Franck

Hallo! Ich bin Florian und ich liebe Musik. Ich teile hier mit anderen Schreibern meine persönlichen Interessen und Vorlieben. Ich schreibe nicht nur über Musik, sondern über Themen, die mich bewegen und inspirieren. Nebenbei befasse ich mich auch mit der Aufnahme von Videos und deren Schnitt.